10. Altenbacher Fischerfest

Bereits zum 10. Mal fand am 12. Oktober 2013 das traditionelle Fischerfest in Altenbach statt.

Das Fest begann wieder gegen 10.00 Uhr mit dem Abfischen des Dorfteiches. Doch zuvor musste die Altenbacher Feuerwehr erst einmal den Abfluss freispülen. Dieser war wieder einmal mit kleinen Ästen und Laub verstopft.

Im Gegensatz zu vergangenen Jahren wurden in diesem Jahr viele Hechte aus dem Teich gefischt.



Am Nachmittag erfreuten uns wieder die Kinder des Kindergartens und der Grundschule mit einem schönen Programm. Sie wurden dafür mit reichlich Applaus belohnt und bekamen eine kleine süße Überraschung. Da sich die Grundschule ein grünes Klassenzimmer wünscht, bekam Frau Wünscher, die Direktorin der Grundschule, symbolisch eine kleine Bank überreicht, denn der Heimatverein hat der Grundschule zwei Bänke versprochen.

Der „Vagabund“ hatte leider am Vormittag sein Kommen abgesagt, dafür erlebten wir Folk live mit Pjotr aus Grimma. Ein Dankeschön, dass sie so kurzfristig eingesprungen sind.

Auf dem Festzelt konnte man sich beim Gummistiefelweitwurf testen oder am Entenrennen teilnehmen. Für die Kinder stand wieder ein Auto zum Bemalen bereit. Leider meinte es der Wettergott in diesem Jahr nicht so gut. Durch den starken Regen wurde dann dieses Gemälde wieder zerstört.

Herr Laqua hatte erfahren, dass der Verein Kinderhospiz Bärenherz Leipzig e.V. in diesem Jahr 10 Jahre besteht. Aus diesem Anlass wollte auch unser Verein diesen Verein unterstützen und so wurde an diesem Tag zum Spenden dafür aufgerufen. Am Abend fand dazu auch noch eine Versteigerung eines Fußballtrikots von RB Leipzig statt. Diese Versteigerung nach amerikanischer Art brachte 75,-- € zu Gunsten des Vereins „Bärenherz“ ein.

19.00 Uhr startete auch in diesem Jahr wieder der traditionelle Lampionumzug an dem zahlreiche Kinder und Erwachsene teilnahmen. Dieser Umzug wurde wieder durch die Feuerwehr Altenbach und durch Herrn Gerd Schöllig aus Grubnitz mit dem Akkordeon unterstützt. So wurde immer wieder das Lied „Ich geh mit meiner Laterne“ und auch andere Lieder  gesungen.

Am Abend konnte man nach Musik von Krummy`s Disco das Tanzbein schwingen.

Trotz des nicht so schönen Wetters war es wieder ein gelungenes Fest.

 



Ein herzliches Dankeschön an unsere Sponsoren und Unterstützer:

sowie an alle fleißigen Helfer ohne die solch ein Fest gar nicht möglich wäre.

Text: Sigrid Leine
Fotos: Sigrid Leine 



Copyright © Kultur- und Heimatverein "Rund um den Eichberg" e. V.
2001 - 2017
www.eichberg-ev.de
Sitemap Kontakt Impressum