Jahreshauptversammlung am 20. Februar 2004

Zur Jahreshauptversammlung hatte der Vorstand in den Gasthof Zeititz eingeladen. Dieser Einladung folgten zahlreiche Gäste und viele Sponsoren.

Von den 28 Vereinsmitgliedern waren 24 anwesend.

Die Tagesordnung war sehr umfangreich.

Als erstes stand der Rechenschaftsbericht unseres Vorsitzenden Bernd Laqua auf dem Programm. Er lobte die geleistete Arbeit im vergangenen Jahr. Auch wenn nicht alle Punkte des Arbeitskalenders 2003 erfüllt wurden, war es ein erfolgreiches Jahr.
An 6 Beispielen der geleisteten Arbeit wurde dies besonders hervorgehoben.

Als nächstes stand der Finanzbericht unseres Schatzmeisters Dr. Reinhard Süß auf der Tagesordnung. Er verdeutlichte an Hand von Zahlen, wie gut der Verein gewirtschaftet hat. Er konnte zum Jahresende sogar auf einen Überschuss von rund 1700 € verweisen.

Danach wurde der Arbeitsplan 2004 vorgestellt. Dieser ist wieder sehr umfangreich. In ihm sind aber auch Punkte enthalten, die schon zu einer festen Größe im Arbeitsplan des Vereins geworden sind. Dies sind unter anderem: der Eichberglauf, Tanz in den Mai, Erntefest, Volkstrauertag und Weihnachtssingen. Ein wichtiger Punkt ist die Erweiterung des Kriegerdenkmals in Neualtenbach. Dieses soll mit den Namen der Gefallenen des 2. Weltkrieges ergänzt werden. Zur Erfüllung dieser Aufgabe sind wir aber auf die Unterstützung von Sponsoren angewiesen.

In der Diskussion zum Arbeitsplan würdigte auch unser Bürgermeister Werner Moser die geleistete Arbeit des Vereins und wünschte uns viel Erfolg für die bevorstehenden Aufgaben.

Als letzter Tagesordnungspunkt stand die Wahl des neuen Vorstandes und der Kassenprüfer an. Als Vorsitzender wurde Herr Bernd Laqua, sein Stellvertreter Herr Gerold Leine und als Schatzmeister Herr Dr. Reinhard Süß gewählt. Die Kassenprüfer Frau Ulrike Karnahl und Herr Gunter Wagner erhielten das Vertrauen der Vereinsmitglieder.



Copyright © Kultur- und Heimatverein "Rund um den Eichberg" e. V.
2001 - 2017
www.eichberg-ev.de
Sitemap Kontakt Impressum