Rückblick auf das Jahr 2002

Am 23. Februar wurde am Eichberg aufgeräumt und Pfähle als Wegweiser gesetzt. Außerdem wurde am Gasthof Zeititz ein Schaukasten für den Heimatverein angebracht.

Am 2. März wurden durch Vereinsmitglieder Bänke am Grenzpunkt Eichberg aufgestellt.

Am 16. März wurde der Gedenkstein für das Fest vorbereitet. Diesen hatte die Gemeinde kurz vorher aufgestellt.

Am 23. März erfolgte eine Grenzpunkteinweihung.

Am 12. April wurde das Denkmal mit Unterstützung der FFW Altenbach gewaschen. Außerdem wurde die Brücke durch die FFW grob gereinigt.
Am 13. April wurde die Brücke von Mitgliedern des Heimatvereins mit Bürste und Wasser gesäubert.

Am 25. Mai stellte sich der Heimatverein zum Altenbacher Frühlingsfest mit einer kleinen Ausstellung vor.

Am 8. Juni wurde eine Kremserfahrt durch die 3 Orte mit historischem Hintergrund durchgeführt. Im Gasthof Zeititz fand ein gemütliches Kaffeetrinken statt.

Am 29. Juni und am 20. Juli wurde die Brücke zum Kriegerdenkmal gestrichen.

Der Heimatverein streicht die Brücke zum Kriegerdenkmal

Am 28. September wurde die Erntekrone für das Erntedankfest auf dem Hof der Familie Weber gebunden. Eine große Hilfe dabei waren Frau Weber und Herr Kannegießer, die auch das Material dafür besorgten.

Am 5. Oktober fand im Gasthof Zeititz ein Erntefest statt.

An drei Sonnabenden im Oktober wurde ein neuer Weg zum Kriegerdenkmal errichtet.

                        

Zum Volkstrauertag am 17. November fand eine Kranzniederlegung am Kriegerdenkmal statt.

Am 27. November hatte der Heimatverein zu einem Diavortrag unter dem Titel "Von Grimma nach Syrakus, Radtour auf den Spuren von Johann Gottfried Seume - 200 Jahre danach" in den Gasthof Zeititz eingeladen. Dieser Abend wurde vom Internationalen Johann-Gottfried-Seume-Verein "Arethusa" e. V. gestaltet. Diese Veranstaltung wurde gut besucht.



Copyright © Kultur- und Heimatverein "Rund um den Eichberg" e. V.
2001 - 2017
www.eichberg-ev.de
Sitemap Kontakt Impressum